Geschichte

DIE STOOF MUDDER

Als Frau Ella Stoof dem Pfarrwitwenhaus in Marschacht als letzte Betreiberin vorstand, dachte wohl niemand daran, dass ihr Name einmal das im Freilichtmuseum am Kiekeberg liebevoll wieder aufgebaute Gasthaus schmücken würde.

Frau Stoof, von ihren Nachbarn die Stoof Mudder genannt, erfreute schon damals ihre Gäste mit Bratkartoffeln und anderen heimischen Gerichten.

Wir wünschen uns, dass Sie das Gefühl der gemütlichen, norddeutschen Gastlichkeit zum Verweilen im Kroog und in unserem Kaffeegarten einlädt.